Fieseler Storch D-EKLU

Fieseler Storch D-EKLU

Der Fieseler Storch mit dem Kennzeichen D-EKLU wurde 1943 in Kassel-Waldau, in den Fieseler Werken, produziert. Er hatte die W.Nr. 110061 und das Stammkennzeichen DO+VT. Interessant ist, dass es sich um die tropische Version Fi 156 C-3 / Trop handelt. Vermutlich gab es nach dem Scheitern des Afrika Feldzuges keine Verwendung mehr durch die Luftwaffe und der Fieseler Storch wurde im Juli 1943 nach Schweden, mit dem Kennzeichen D-EXWT, transferiert.

D-EGLU wurde in den vergangenen sechs Jahren mit einem Aufwand von ca. 6T Stunden und ca. EUR 480T aufwändig und in Zusammenarbeit mit den Kasseler Museen restauriert. D-EKLU entspricht dem Fieseler Storch, wie er damals aus den Hallen des Waldauer Werkes rollte und ist das weltweit einzige Flugzeug mit einer Zulassung als "Normalflugzeug". D-EKLU wird vom Flughafen Kassel (Airport Kassel) aus betrieben.

Mehr Infos: http://www.fieseler-storch-kassel.de/fieseler-storch/d-eklu/